Gemüse-Gratin Primavera

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Erdäpfeln
  • 500 g Karotten (klein)
  • 2 Bund Jungzwiebel
  • Salz
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 Teelöffel Estragon (getrocknet)
  • 125 g Ricotta
  • 100 g Topfen (mager)
  • 1 Ei
  • 250 g Schinken, gekocht, in
  • Scheibchen
  • Fett (für die Form)
  • 200 g Schlagobers
  • 100 g Gouda (mittelalt)
  • Muskat (gerieben)

Die Erdäpfeln abspülen, abschälen und in kochend heissem Salzwasser ca. 12 Min. Vorgaren. Anschliessend abschütten und abdampfen.

Die Karotten schrappen. Die Frühlingszwiebeln von dem Wurzelansatz und geschädigtem Grün befreien, auf die gleiche Länge wie die Karotten schneiden.

Die Karotten in Salzwasser in etwa 5 min blanchieren, abschütten und in Längsrichtung einmal durchschneiden.

Die Küchenkräuter mit dem Ricotta, Topfen und Ei durchrühren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Crème fraîche gleichmässig auf die Schinkenscheiben gleichmäßig verteilen und verstreichen. Portionsweise Karotten und Frühlingszwiebeln in jeweils eine Schinkenscheibe wicklen.

Eine dementsprechend große hitzebeständige Gratinform fetten, abwechseln, Karotten- und Frühlingszwiebelpaeckchen sowie Erdäpfeln einschichten. Die Erdäpfeln können dazu genauso kleiner geschnitten werden.

Das Schlagobers mit dem geriebenen Käse vermengen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und über den Gratin gießen. In der auf 200 °C aufgeheizten Röhre in etwa 20 Min. goldbraun überbacken.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüse-Gratin Primavera

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche