Gemüse-Gazpacho - kalte Gemüsesuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 ml Weisswein (trocken)
  • 0.5 Teelöffel Zerstossene Koriandersamen,
  • 1 Prise Zerstossene
  • Pfefferkörner
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 EL Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • 600 ml Hühnersuppe
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 800 g Paradeiser
  • 1 Gurke
  • 2 Paprika
  • 1 Staudensellerie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 EL Olivenöl
  • 3 Scheiben Toastbrot

Weisswein, zerstossene Koriandersamen, zerstossener Pfeffer, zerbröseltes Lorbeergewürz, fein geschnittenes Basilikum miteinander zum Kochen bringen und auf kleinem Feuer auf die Hälfte kochen (ca. 20 min). Dann abgießen und mit Semmelbrösel, Hühnersuppe, Saft einer Zitrone, Petersilie und der Hälfte des Gemüses in den Handrührer Form, gut miteinander vermixen und würzen. Wer die Suppe ein klein bisschen sämiger haben möchte, gibt zusätzlich noch ein klein bisschen Semmelbrösel dazu. Alles zusammen nun ein paar Stunden kaltstellen.

2 El Olivenöl erhitzen, den Knoblauch leicht darin anrösten. Die Brotwürfel beifügen, hellbraun rösten.

Die zurückbehaltenen Gemüse einzeln in Dessertschälchen Form, ebenfalls so die Brotwürfelchen. Die Suppe mit 4 El Olivenöl mischen und in kalten Suppentassen gemeinsam mit den Brot- und Gemüsewürfelchen zu Tisch bringen.

(Feisst/Rueegg: "Grossmutters Mittelmeerküche - Kochen wie im Urlaub", Albert-Müller-Verlags-Ag)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüse-Gazpacho - kalte Gemüsesuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche