Gemüse-Crostini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1 Mittleres Rüebli
  • 1 Mittlerer Zucchetti
  • 1 Kleine Jungzwiebel
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 75 g Gruyère-Käse
  • 1 Eidotter
  • 2 EL Doppelrahm
  • 1 Prise Paprika
  • 4 Scheiben Toastbrot bzw.
  • 8 Pariserbrotscheiben

Rüebli von der Schale befreien. Vom Zucchetti nur den Strunk wegschneiden. Gemüse an der Röstiraffel raspeln.

Die Jungzwiebel mitsamt schönem Grün klein hacken. In einer beschichteten Pfanne in der warmen Butter kurz weichdünsten.

Rüebli und Zucchetti beigeben, mit Salz und Pfeffer würzen und unter Wenden knackig weichdünsten. Auskühlen.

Den Gruyère ebenfalls an der Röstiraffel raspeln. Mit dem Eidotter, dem Doppelrahm und dem ausgekühlten Gemüse vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Die Toastbrotscheiben quer halbieren; Pariserbrotscheiben ganz belassen. Die Gemüsemasse darauf gleichmäßig verteilen. Die Crostini auf ein Backblech Form.

Die Gemüse-Crostini auf der zweiten Schiene von unten im auf 220 °C aufgeheizten Herd derweil zehn bis zwölf Min. backen. Heiss zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemüse-Crostini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche