Gemischter Salat an verschiedenen Soßen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Stk Gurke (kleine)
  • 1 Stk Karotte (große)
  • 1 Dose Mais (kleine)
  • 6 Stk Radieschen
  • 6 Stk Cherrytomaten
  • 1 Ei (Grösse S)
  • 1 Stangen Lauchzwiebel
  • 2 Stängel Petersilie (glatt)
  • Schnittlauch
  • 1 Stk Zitrone
  • Öl (Oliven-, Traubenkern- oder Sonnenblumenöl)
  • Senf (mittelscharfer)
  • Curry (mittelscharfer)
  • 1 Prise Zucker (fein gemahlen)
  • Pfeffer (a. d. Mühle)
  • Brot (geröstetes)
  • Essig
  • Salz

Für den gemischten Salat Gurke, Karotte, Cherrytomaten, Radieschen, Lauchzwiebel, Petersilie und Schnittlauch waschen und trocknen. Kräuter falls nötig verlesen.

Zitrone heiß abwaschen, etwas Abrieb und Saft für den Karottensalat nehmen. Petersilie fein hacken, Schnittlauch und Zwiebellauch in Röllchen schneiden. Ei waschen und hart kochen, abschrecken, schälen und auskühlen lassen.

Die Gurke schälen, mit dem Messer in dickere Scheiben schneiden, damit die Gurkenscheiben nach dem Entwässern noch ihre Form behalten. In einer kleinen Schüssel mit Salz a. d. Mühle bestreuen, durchmischen und in den Kühlschrank stellen.

Sonnenblumenöl, weißer Balsamico Essig, Senf, Salz und Pfeffer miteinander vermengen, sodass eine homogene Masse entsteht. Das weiße, etwas grünes vom Lauchzwiebel, sowie etwas Petersilie untermischen.

Unter die Gurkenscheiben mischen. Karotte schälen, Kopf und Spitze abschneiden und auf der Reibe zerkleinern, direkt mit dem Zitronensaft und Abrieb mischen. Etwas Traubenkernöl unterziehen, Salz und Pfeffer a.d. Mühle, sowie 1 Prise Zucker untermischen.

Die Schüssel mit Klarsichtfolie über dem Karottensalat abdecken und in den Kühlschrank geben. Mais mehrmals waschen, bis das Wasser klar ist.

Gut abtropfen lassen, nochmals auf Küchenpapier ausgeschüttet, nachtrocknen lassen. Sauerahm mit etwas Mayonnaise (je nach Geschmack z. B. 4:1) Salz und Pfeffer a. d. Mühle verrühren.

Das Ei mit einer Gabel zerdrücken und unter die Soße geben. Etwas (nach Geschmack mehr oder weniger) Currypulver unterrühren, mit dem Mais vermischen und ebenfalls in den Kühlschrank geben.

Tomaten in dickere Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, Petersilie, Lauchzwiebel darauf verteilen, mit Olivenöl und dunklem Balsamicoessig beträufeln.

Die Radieschen kurz vor dem Anrichten am Ansatz und Wurzel abschneiden, in dickere Scheiben schneiden und leicht salzen. Mit etwas Schnittlauch bestreuen. Auf einem Teller anrichten und mit geröstetem Brot servieren.

Tipp

Dieser gemischte Salat ist ein ideal als Vorspeisenteller oder auch als Abendbrot ein vitaminreiches Essen. Ideal ist ein Fondueteller, so verlaufen die Soßen nicht ineinander.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 6 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Gemischter Salat an verschiedenen Soßen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche