Gemischter Salat - yam yai

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 50 g Gekochtes Schweinefleisch
  • 10 sm Gekochte Krebsschwänze (Shrimps); ausgelöst und ohne Darm
  • 2 EL Klein geschnittene gekochte Schwarte
  • 50 g Getrockneter Tintenfisch; klein geschnitten
  • 2 EL Getrocknete Krebsschwänze (Shrimps), abgespült
  • 2 Gekochte Eier; abgepellt, geviertelt
  • 1 sm Gurke
  • 50 g Chinakohl; grob geschnitten
  • 1 Wolkenohrpilze; gewaschen und geschnitten
  • 1 Minze (Blätter)
  • 1 Koriander (Blätter)
  • 1 Lange rote Chili; klein geschnitten

Dressing:

  • 1 Korianderwurzel; geschabt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Knoblauchzehe (geschält)
  • 3 EL Limettensaft
  • 1 EL klare Suppe
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Fischsauce

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

I N F O Für die Thailänder ist ein guter Blattsalat der Beweis für große Kochkunst, da der Koch für ein Gleichgewicht der Aromen sorgen muss. Für komplizierte Blattsalate wie diesen müssen alle Ingredienzien unbedingt auf die gleiche Grösse geschnitten werden. So verteilt sich das Dressing gleichmässig, und man schmeckt jeden Bestandteil heraus. Es ist ein Blattsalat mit höchstem Schwierigkeitsgrad, und man braucht viel Können, damit Aromen und Konsistenzen nicht im Chaos enden. Die Vorbereitung scheint schwierig, aber beinahe jede Zutat lässt sich weglassen beziehungsweise ersetzen - von dem Könner.

Z U B E R E I T U N G Dressing kochen; es sollte sauer, ein kleines bisschen salzig und süß schmecken.

Alle anderen Salatzutaten mischen, anmachen und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gemischter Salat - yam yai

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche