Gemischte Bhajis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Bhajis:

  • 175 g Kichererbsenmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Garam masala
  • 1.5 Teelöffel Kurkuma (Gelbwurz)
  • 1.5 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 2 EL Koriander (gehackt)
  • 1 sm Halbierte und in Scheibchen geschnittene Zwiebel
  • 1 Geschnittene kleine Lauchstange (Porree)
  • 100 g Gekochter Karfiol
  • 9 EL Wasser (kalt, eventuell mehr)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Pflanzenöl (zum Fritieren)

Sauce:

  • 150 ml Joghurt (natur)
  • 2 EL Minze (gehackt)
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma (Gelbwurz)
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • Minzeblätter (zum Garnieren)

1. Mehl, Backpulver und Salz in ein Weitling sieben. Gewürze und frischen Koriander hinzfügen. Gründlich vermengen.

2. Die Mischung in drei Teile teilen und in separate Backschüsseln Form. In die erste Backschüssel die Zwiebel, in die nächste den Porree und in die dritte Backschüssel den Karfiol untermengen. In jede Backschüssel 3 bis 4 El Wasser dazugeben und die Mischung je glatt rühren.

3. Das Frittieröl in der Fritteuse auf 180 °C , bzw. So weit erhitzen, dass ein Brotwürfel in 30 Sekunden bräunt. Mit 2 Dessertlöffeln die Mischung zu Bällchen formen und jedes 3-4 Min. im Öl backen, bis es braun ist. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf saugfähigem Küchenrolle abrinnen. Gebackene Bhajis im Herd warm halten, bis alle fertig sind.

4. Alle Ingredienzien für die Sauce mischen und in eine kleine Servierschüssel gießen. Mit Minzezweigen garnieren und mit den warmen Bhajis zu Tisch bringen.

Diese kleinen Bhajis werden oft als Zuspeise zum Hauptgericht gereicht. Mit ein kleines bisschen Blattsalat- und Joghurtsauce sind sie aber ebenso eine köstliche Entrée.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gemischte Bhajis

  1. habibti
    habibti kommentierte am 04.10.2015 um 20:43 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche