Gellerei - Aspik

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Schweinsoehrchen
  • 4 Schweinsfüsse
  • 500 g Rindfleisch (Beinscheiben)
  • 1 Bund Suppengrün
  • 2 Lorbeerblätter
  • 0.5 Teelöffel Thymian
  • 3 Nelken
  • 0.5 Teelöffel Majoran
  • 1500 ml Wasser
  • Maggi
  • Salz
  • Pfeffer

Fleisch gemeinsam mit dem Suppengrün, Lorbeerblättern und Nelken weichkochen und von den Knochen ablösen. Das Fleisch entweder kleinwürfelig schneiden beziehungsweise durch den Fleischwolf drehen. Die klare Suppe sieben und das Fleisch hinzugegeben. Die am Anfang geleeartige Menge in eine ausreichend große Schüssel (oder direkt in Portionsteller) umfüllen und zum Verfestigen abkühlen.

Dazu schmeckt außergewöhnlich gut: Bratkartoffeln, frisches Kornbrot, Senf - und selbstverständlich ein gutes Bier

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gellerei - Aspik

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 21.11.2015 um 06:55 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche