Gelierte rote Grütze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 250 ml Rotwein
  • 100 ml Apfelsaft
  • 150 ml Traubensaft
  • 150 g Zucker
  • 8 Gelatine
  • 100 g Brombeeren
  • 100 g Johnaaisbeeren
  • 100 g Heidelbeeren
  • 100 g Himbeeren oder evtl. 400 g Tk Beeren-Mischung

1. Die gelatine nach Packungsaufdruck einweichen. Den Zucker karamellisieren, mit Rotwein, Apfelsaft und Traubensaft löschen. Solange leicht wallen, bis sich der Karamell aufgelöst hat.

2. Vom Küchenherd nehmen, leicht auskühlen und die eingeweichte Gelatine hinzfügen.

3. Früchte vermengen und locker in eine passende geben einlegen und mit dem Gelee auffüllen.

4. Eine Nacht lang in den Kühlschrank stellen. Daraufhin die geben auf eine Platte stürzen. Damit sich die Menge besser löst, geben mit einem heissen Geschirrhangl bedecken.

Auf Tellern anrichten und beliebig verzieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gelierte rote Grütze

  1. habibti
    habibti kommentierte am 15.08.2015 um 21:06 Uhr

    wunderbar

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte