Gelierte Hähnchenterrine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hühnerhaxerl
  • 190 g Je bis
  • 4 Hähnchenflügel
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Chili-Gewürz
  • Currypulver
  • 1 EL Küchenkräuter der Provence
  • 200 g Frische Champignons bzw. Austernpilze
  • 3 Mittlere Karotten
  • 4 Scheiben (schmale) Schinkenspeck
  • 100 g Putenbrust; geräuchert und gewürfelt
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 Lorbeergewürz
  • 125 ml Weisswein (trocken)
  • Zitrone (Saft)

Geflügelteile spülen und abtrocknen.

Mit Gewürzen überstreuen.

Schwammerln und Karotten abspülen und reinigen. In Stückchen bzw. Dicke Scheibchen schneiden. Feuerfeste geben mit den Schinkenspeckscheiben ausbreiten. Abwechselnd Gemüse, Geflügelteile, Putenwürfel und grob gerupfte Petersilie einschichten. Lorbeer einlegen, mit Weisswein und Saft einer Zitrone begiessen. geben bedecken, alles zusammen im 180 bis 220 °C heissen Backrohr ungefähr 60 Min. gardünsten. Warm zu Tisch bringen oder evtl. in der geben abkühlen. Bis zum Verzehr im Kühlschrank behalten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gelierte Hähnchenterrine

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche