Gelborange Löwenzahnsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Karotten
  • Butter (zum Dünsten)
  • 1 EL Löwenzahnhonig, nach Geschmack
  • 2 EL Duftreis
  • 600 ml Gemüsebouillon
  • 1 Eidotter
  • 100 ml Rahm
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 25 g Gebleichter bzw. grüner Löwenzahn; (circa)
  • Löwenzahnblüten

Die Karotten spülen und mit einer Gemüsebürste genau säubern. Fein raspeln. In Butter andünsten, dann den Honig beigeben und zerrinnen lassen. Den gemahlenen Langkornreis darüberstäuben und kurz weichdünsten. Mit Suppe löschen und unter Rühren aufwallen lassen. 5 min leicht wallen.

Eidotter, Rahm und ein paar EL heisse Suppe mixen. Unter Rühren zur Suppe Form und erwärmen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Den Löwenzahn klein schneiden. Kurz vor dem Servieren über die Suppe streuen. Mit Löwenzahnblüten garnieren.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gelborange Löwenzahnsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche