Gelbe Paprikasuppe mit Ricottanockerln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 lg Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauch
  • 2 EL Olivenöl
  • Spitze von 1 Chilischote
  • 600 ml Hühnerbrühe
  • 1 Rosmarin
  • 250 ml Obers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Saft einer Zitrone
  • 1 Teelöffel Honig
  • 4 EL Sauerrahm

Für Die Ricottanockerln:

  • 400 g Ricotta
  • 3 Eier
  • 80 g Parmesan (gerieben)
  • 3 EL Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Stiel und Kerngehäuse aus den beiden Paprika entfernen. Die Paprika etwa 1 cm-Quadrate schneiden. Zwiebel abschälen und klein schneiden. In einem Kochtopf Olivenöl erhitzen. Zwiebel, in Folge ebenso den Paprika anschwitzen. Gepressten Knoblauch beifügen und kurz mitschwitzen. Saft einer Zitrone, Hühnerbrühe und Obers aufgiessen. Mit Chili, Rosmarin, Honig, Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt etwa 10 Min. auf kleiner Flamme sieden.

Für die Nockerln Alle Ingredienzien miteinander mischen und 10 min ziehen. (Zur Sicherheit ein Probenockerl machen). In einem Kochtopf Wasser zum Kochen bringen, mit Salz würzen und mit Löffeln Nockerln formen und diese in das Wasser legen. Nockerln ca. 10 min zart wallend auf kleiner Flamme sieden.

Rosmarinnadeln "herausholen", die Suppe im Handrührer kremig aufmixen.

Die Nocken in Suppentellern anrichten, Suppe eingiessen und mit je 1 El Sauerrahm garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gelbe Paprikasuppe mit Ricottanockerln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche