Gelbe Currypaste, Krueang Gäng Garieh

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 5 lg Chilischoten (getrocknet)
  • 1 Stengel Zitronengras; frisches
  • 1 Frischer Galgant; 2 cm
  • 5 Schalotten
  • 10 Knoblauchzehen
  • 1 EL Koriandersamen
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 EL Currypulver
  • 1 Teelöffel Garnelenpaste

*****- Vorbereitung -***** Den Stielansatz von den Chilischoten entfernen, Chilischoten diagonal hal- bieren und in lauwarmen Wasser ungefähr 5 min einweichen. Anschliessend Wasser abschütten und SChoten gut auspressen.

Als nächstes müssen die Hände ausführlich gewaschen werden, es brennt wie Feuer, wenn man die Hände an die Schleimhäute oder evtl. Augen bringt!

Zitronengras und Galgant abspülen, in schmale Scheibchen, Zitronengras in feine Ringe schneiden.

Schalotten und Knoblauch von der Schale befreien und kleinhacken.

Alle Ingredienzien, bis auf die Chilihälften, mit Korinadersamen und Kreuzkümmel in einer Bratpfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. Anbraten, dabei ständig rühren.

Chilihälften mit Salz im Mörser zerstoßen. nach und nach sämtliche Ingredienzien hinzfügen und herzhaft stoßen. Currypulver und Garnelenpaste ebenfalls einrühren.

*****- Anmerkung -***** Kreuzkümmel ist ebenfalls bekannt unter der Bezeichnung asiatischer oder tuekischer Kümmel, Cumin und Djiton. Unter den beiden letzten Namen wird er in Asien-Läden angeboten. Im Wohlgeschmack ist Kreuzkümmel scharf und bitter. Er schmeckt ganz anders als der gewöhnliche Kümmel und kann nicht durch diesen ersetzt werden.

*****--------------------------- Info ---------------------------*****

Pro Einheit: 230kJ/55kcal ts=Tl, tb=El, lg=gross

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Gelbe Currypaste, Krueang Gäng Garieh

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche