Gelati - Speiseeis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Vanillegeschmack:

  • 2 Tasse Kaffeesahne
  • 1 Vanilleschote von 5 cm Länge oder evtl. 1 Tl Vanille Extrakt
  • 8 Eidotter
  • 0.5 Tasse Zucker
  • 1 Tasse süsses Schlagobers

Pistaziengeschmack:

  • 2 Tasse Kaffeesahne
  • 8 Eidotter
  • 6 EL Zucker
  • 2.5 EL Geschälte Pistazienkerne gerieben oder zerstoßen
  • 1 Tasse süsses Schlagobers
  • 7 Tropfen Grüne Pflanzenfarbe
  • 5.5 EL Geschälte Pistazienkerne gehackt
  • 0.25 Tasse Mandelkerne (gerieben)

Kaffeegeschmack:

  • 2 Tasse Kaffeesahne
  • Frische Zitronenschale von 5 cm Länge
  • 8 Eidotter
  • 6 EL Zucker
  • 2 EL Aufgebruehter espresso-Kaffee
  • 2 Tasse süsses Schlagobers

Schokoladengeschmack:

  • 2 Tasse Milch 4 Eidotter 10 El Zucker
  • 2 Tasse Schlagobers
  • 100 g Zartbittere Schoko, geschmolzen
  • 0.5 Teelöffel Vanilleessenz

Vanille: In einem 11/2 bzw. 2 Liter fassenden Email- bzw. rostfreien Kochtopf die Kaffeesahne und Vanilleschote bei schwacher Temperatur bis kurz vor den Siedepunkt bringen. (Etwaige Vanilleessenz nicht auf der Stelle zufügen.) In der Zwischenzeit die 8 Eidotter und den Zucker in einer Schale durchrühren. Dann werden sie mit einem Quirl, Rührgerät bzw. in einer elektrischen Küchenmaschine 3 bis 5 Min. geschlagen, bzw. Bis sie blassgelb und dick genug sind, um sich gemächlich von dem Rührstab bzw. Quirl zu lösen. Die Vanilleschote aus dem Kochtopf nehmen und die heisse Schlagobers gemächlich zu dem geschlagenen Eidotter gießen, wobei man vorsichtig und andauernd umrührt. Die Mischung zurück in den Kochtopf schütten und bei mässiger Temperatur mit einem Holzlöffel so lange rühren, bis sie sich zu einer Krem verdickt, die den Löffel leicht überzieht. Die Mischung darf nicht den Siedepunkt überschreiten, sonst gerinnt sie. Die süsses Schlagobers hineinrühren. Falls Vanilleessenz anstelle der Vanilleschote benutzt wird, diese jetzt erst zufügen. Die Krem durch ein feines Sieb in ein Weitling gießen und auskühlen. Den Eimer eines 2 Liter fassenden Speiseeisbereiters mit Schichten von fein zerstossenem bzw. zerschlagenem Eis und Vieh- bzw. Steinsalz in dem von dem Hersteller empfohlenen Verhältnis befüllen und gegebenen-falls ein kleines bisschen kaltes Wasser zufügen. Dann den abgekühlten gelato in die Eisform gießen bzw. löffeln und abdecken. Falls ein hand-betriebener Gefrierapparat benutzt wird, die Mischung 3 bis 4 Min. ruhen, ehe man die Kurbel betätigt. Es kann 15 Min. bzw. länger dauern, bis das Speiseeis fest wird, aber man darf im Drehen nicht innehalten, sonst bekommt der gelato Klümpchen. Wenn sich die Kurbel kaum noch bewegen lässt, dürfte das Speiseeis fest sein. Bei der Verwendung eines elektrischen Gefriergeräts, an-schalten und etwa 15 Min. arbeiten, bzw. Bis der Motor sich verlangsamt bzw. ganz zum Stillstand kommt. Um den gelato weiter zu erhärten, das Speiseeis von den Wänden herunterkratzen, gleichmässig in der geben gleichmäßig verteilen und diese sehr genau verschließen. Alles im Eimer befindliche Wasser weggiessen und ihn mit neuem Eis und Stein- bzw. Viehsalz befüllen. 2 bzw. 3 Stunden ruhen.

Pistazie: Die Kaffeesahne erhitzen und Eidotter und Zucker miteinander verrühren. Die gemahlenen Pistazienkerne zufügen und wie oben eine Krem machen. Daraufhin das Schlagobers und die Pflanzenfarbe hineinrühren und die Mischung verrühren. Die gehackten Pistazienkerne und die geriebenen Mandelkerne zufügen. Abkühlen und dann gefrieren.

Kaffee : Die Kaffeesahne mit der Zitronenschale erhitzen und Ei-gelb und Zucker miteinander durchrühren. Die Zitronenschale entfernen und die Krem wie oben beschrieben machen. Den espresso-Kaffee (Pulverkaffee bzw. frisch aufgebrühter) und die süsses Schlagobers zufügen; durchgiessen, auskühlen und dann gefrieren.

Schoko: Die Milch erhitzen, Eidotter und Zucker miteinander durchrühren und die Krem wie oben beschrieben machen. Jetzt die süsses Schlagobers, geschmolzene Schoko und Vanilleessenz hinein-rühren. Durchgiessen, auskühlen und gefrieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gelati - Speiseeis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte