Gekräuterter Lammrücken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1000 g Lammrücken
  • 1.5 EL Senf (mittelscharf)
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 2 Teelöffel Thymian
  • 0.5 Teelöffel Oregano
  • 1 Teelöffel Zerriebene Rosmarinnadeln
  • 1 Teelöffel Basilikum, getr.
  • 1 Teelöffel Salbei, getr.
  • Salz
  • Pfeffer
  • 25 g Palmin
  • 125 ml Klare Rindsuppe (Instant)
  • 2 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 150 g Sauerrahm
  • 1 Teelöffel Sojasosse

Die Fettschicht des Bratens mit einem Küchenmesser kreuzweise ein- schneiden, das Fleisch rechts und links der Wirbelsäule 1, 5 cm tief von dem Knochen lösen. Senf, zerdrückte Küchenkräuter, Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer mit dem zerlassenen Palmin zu einer Paste rühren. Die Oberseite des Lammrückens damit einstreichen. Den Lammrücken in einen Bräter bzw. die Fettpfanne legen. Im Backrohr rösten.

Schaltung:

180 bis 200 , 2. Schiebeleiste v. U.

160 bis 180 , Umluftbackofen

50 bis 60 Min.

Während des Bratens nach und nach die Rindsuppe aufgießen. Den Braten 10 Min. bei geschlossenem Deckel warm stellen, dann von dem Knochen lösen und aufschneiden. Bratenfond mit ein klein bisschen Wasser lösen, in einen Kochtopf gießen, vielleicht entfetten. Maizena (Maisstärke) und Sauerrahm durchrühren, den Fond damit binden. Die Soße gut nachwürzen.

Dazu: Frisches Gemüse und Kartoffelgratin.

75 min

der Hamburgischen Electricitätswerke Ag

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gekräuterter Lammrücken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche