Gekochtes Rindfleisch mit Küchenkräuter-Eier-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Ochsenbrust
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Porree (Stange)
  • 1 Teelöffel Salz

Sauce:

  • 4 Eier
  • 500 g Küchenkräuter, gemischt: Schnittlauch, Petersilie, Kerbel, Kresse, Pimpinelle
  • Dill, Borretsch, Sauerampfer, Estragon, Zitronenmelisse
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Sauerrahm
  • 125 g Salatcreme
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Weissweinessig
  • 1 EL Öl
  • 1 Prise Zucker

Ochsenbrust in einen großen Kochtopf Form, mit Wasser überdecken und aufwallen lassen. Das Wasser abschütten und das Fleisch mit kaltem Wasser wiederholt aufsetzen.

Porree reinigen und in Stückchen schneiden. Mit Lorbeerblättern und Nelken zum Fleisch Form. Nochmals zum Kochen bringen und dann bei schwacher Temperatur 2 Stunden gardünsten. Dabei immer wiederholt den sich bildenden Schaum abschöpfen.

Nach 1 Stunde Kochzeit einen TL Salz hinzfügen.

Für die Sauce die Eier hart machen und abschälen. Die Küchenkräuter abspülen, von den Stielen zupfen und klein hacken. Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und klein hacken.

Küchenkräuter, Zwiebel und Knoblauch mit Saurer Schlagobers und Salatcreme mischen. Mit Pfeffer, Zucker, Salz und Essig würzen.

Eier halbieren. Eidotter auslösen, mit dem Öl durch ein Siebstreichen und unter die Sauce ziehen. Das Eisweiss klein hacken und unterrühren.

Das Fleisch aus der klare Suppe nehmen, ein kleines bisschen ruhen. Anschließend in Scheibchen schneiden und mit der Sauce zu Tisch bringen.

dazu: Erdäpfeln

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gekochtes Rindfleisch mit Küchenkräuter-Eier-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche