Gekochter Schellfisch mit Karotten-Estragon-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Schellfisch am Stück
  • 1 bag Kochfisch-Gewürz
  • 2 Zwiebel
  • 8 Gewürznelken
  • 2 Lorbeerblätter

Sauce:

  • 100 g Schalotten
  • 250 g Karotten
  • 20 g Butter
  • 250 ml Trockener Weisswein (ersatzweise
  • 250 ml Wasser mit 2 El. Saft einer Zitrone)
  • 3 Zweig Frischer Estragon (oder
  • 1 Gehäufter Tl. getrockneter Estragon)
  • Salz
  • Weisser
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 0.5 Würfel Krebssuppenpaste (in Fischgeschäften
  • Oder an der Fischtheke im Supermarkt erhältlich)
  • 3 EL Crème fraîche

1. Den Schellfisch kühl abbrausen und in 4 Portionen teilen. Kochfisch-Gewürz mit ausreichend Wasser in einen großen Kochtopf Form. Zwiebeln von der Schale befreien und mit den Gewürznelken spicken. Mit den Lorbeerblättern in den Kochtopf mit Wasser Form und aufwallen lassen. Temperatur herunterschalten, den Fisch in den Kochtopf legen und bei schwacher Temperatur in 15-20 Min. gar ziehen, bis sich der Fisch von den Gräten lösen lässt.

2. Für die Sauce Schalotten und Karotten abschälen und in feine Würfel schneiden. Butter in einem Reindl erhitzen, Schalotten und Karotten darin leicht anbraten. Mit dem Weisswein und ein Viertel l Wasser löschen und bei mittlerer Hitze 10 min bei geschlossenem Deckel machen.

3. Estragon abschwemmen und die Blättchen klein hacken. Die Sauce mit Salz, Pfeffer sowie der Krebssuppenpaste nachwürzen. Estragon und Crème fraîche unterziehen und zum Fisch zu Tisch bringen.

Dazu gibt es Langkornreis und einen Riesling aus der Rheinpfalz.

meine Familie und ich, 4/95

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gekochter Schellfisch mit Karotten-Estragon-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche