Gekochter Karpfen auf polnische Art - Karp po polsku z wody

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 kg Karpfen; (Hecht, Zander Brasse)
  • 4 dag Butter
  • 2 Eier (hartgekocht)
  • 1 Esslöffel Gewiegte Petersilie
  • 1 Zitrone

Sud:

  • 20 dag Wurzelwerk
  • 3 dag Zwiebel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 Pimentkörner
  • Salz

Den vorbereiteten Fisch abspülen.

Aus 2 L Leitungswasser, dem geputzten Wurzelwerk und den Gewürzen einen Bratensud am Herd kochen, abgiessen und mit Salz würzen. Den Fisch einfüllen und gemächlich 40 min andünsten. Den Fisch vorsichtig aus dem Bratensud heranziehen, auf eine Platte gleiten lassen und mit einer Sosse aus geschmolzener Butter und dadrin angebräunten feingehackten Eiern begiessen. Den Fisch mit ausgehöhlten, mit Butter bestrichenen und mit gewiegter Petersilie bestreuten Erdäpfeln, geriebenem Zitronenvierteln und Kren anbieten. Nach Wahl kann man dito mit Cornichon und Salzkartoffeln-, Kren-, Paradeiser- oder alternativ Pilzsauce auf den Tisch hinstellen. Zander mit Erdäpfeln, geschmolzener Butter, fein geschnittenem Ei, geriebenem Champignonsauce oder alternativ Kren anbieten.

Gibt man in das Kochwasser ein paar EL Essig, bekommt der Karpfen eine bläuliche Farbe, also wird er dito 1/2Karpfen blau« genannt. Zander und Hecht werden auf die gleiche Weise gekocht. Beim Zander vor dem Putzen die Rückenflosse herausschneiden, den Hecht nicht mit dem Reibeisen schuppen, sondern rasieren.

Tipp: Zitronen verleihen Gerichten einen frischen Touch. Wählen Sie bewusst reife, satt-gelbe Zitronen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gekochter Karpfen auf polnische Art - Karp po polsku z wody

  1. Liz
    Liz kommentierte am 21.09.2015 um 07:38 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche