Gekochte Ochsenbrust mit Kren-Brotsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 lg Zwiebel
  • Salz
  • 1600 g Ochsenbrust
  • 1 sm Bund Suppengrün
  • 2 Liebstöckel
  • Je 5 Pfefferkörner und Wacholderbeeren
  • 40 g Kastenweissbrot (ohne Rinde)
  • 100 g Franz. Schalotten
  • 250 ml Milch
  • 1 Gewürznelke
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 30 g Kren (fein gerieben)
  • 200 g Schlagobers

Ein köstliches Erdbeerrezept!

1. Wurzelansatz der Zwiebel zurechtschneiden, die Zwiebel ungepellt schräg halbieren und auf der Schnittfläche in einer Bratpfanne ohne Fett dunkel rösten. Etwa 3 l Wasser zum machen bringen, mit Salz würzen, Zwiebel und Ochsenbrust einfüllen und offen ungefähr 3 Stunden auf kleiner Flamme sieden. Dabei so viel warmes Wasser nachgiessen, dass das Fleisch bedeckt ist. Suppengrün reinigen, grob zerkleinern und mit Liebstöckel, Pfeffer und Wacholderbeeren 45 min vor Ende der Garzeit zur klare Suppe Form.

2. Brot kleinwürfelig schneiden. Schalotten schälen, fein in Würfel schneiden, in Salzwasser weich machen und gut abrinnen. Milch aufwallen lassen, 100 ml von der Ochsenbrustbruehe dazugessen. Brot, Schalotten, Nelke, etwas frisch geriebener Muskatnuss, Salz und Zucker hinzfügen und hei gemäßigter Temperatur 3 min dicklich machen. Anschließend alles zusammen durch ein sehr feines Sieb aufstreichen, Kren und Schlagobers unterziehen, 1 Minute leicht wallen. Ochsenbrust in Scheibchen schneiden und mit der Sauce beträufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gekochte Ochsenbrust mit Kren-Brotsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte