Gekochte Lammhaxe mit Sauerkrautrollen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Hintere Lammhaxen
  • 1 Kräuterstrauss (Thymian, Petersilie und Rosmarin)
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 6 Pfefferkörner
  • 2 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer

Für Die Sauerkrautrolle:

  • 500 g Mehl
  • 125 ml Wasser
  • 4 Eier
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 g Sauerkraut
  • 1 EL Butterschmalz
  • 125 ml Hühnerbrühe
  • 2 Schalotten
  • 12 Scheiben Hamburgerspeck

Zur Garnierung:

  • Küchenkräuter (frisch)

In einem Kochtopf Wasser mit dem Zwiebeln, Suppengemüse, Kräuterstrauss, Knoblauch, Salz und Pfeffer ungefähr 5 Min. auf kleiner Flamme sieden. Stelzen in den Bratensud legen und in ein kleines bisschen mehr als 1 Stunde weichkochen. Aus Eiern, Wasser, Mehl, Öl, Salz und Pfeffer einen Teig anfertigen. Teig dünn auswalken und in Streifchen (ca. 8 cm breit, ungefähr 14 cm lang schneiden) schneiden.

Teigstreifen dünn mit Sauerkraut belegen und aufrollen. In einer flachen Bratpfanne Butterschmalz erhitzen und die Rouladen rundherum anbraten. Mit Suppe auffüllen und für zirka 15 min im 180 Grad heissen Rohr gardünsten. 4 Scheibchen Speck in kleine Würfel schneiden In einer Bratpfanne feingeschnittene Schalotten und Speckwürferl anschwitzen, über die Krautrollen streuen. Die übrigen Speckscheiben in einer Bratpfanne kross rösten. Lammhaxen mit Krautrollen auf Tellern anrichten. Mit den knusprigen Speckscheiben belegen, mit ausreichend frischen Kräutern garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gekochte Lammhaxe mit Sauerkrautrollen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche