Gekochte Fledermaus auf Bouillonerdäpfel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Rinds-Fledermaus(zugeputzt)
  • 1000 g Wurzelgemüse (abgeschält und geputzt)
  • Lorbeerblätter
  • Pfefferkörner
  • Muskatblüte
  • Wacholderbeeren
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Butterschmalz
  • 300 g Festkochende Erdäpfel (in 1 cm Würfel geschnitten)
  • 50 g Karotten (in 2 mm-Würfel geschnitten)
  • 50 g Sellerie (kleinwürfelig geschnitten)
  • 50 g Porree (kleinwürfelig geschnitten)
  • 1 Kren
  • 750 g Rinderbouillon
  • 4 Petersilie
  • Salz
  • Schnittlauch (klein geschnitten)

3 l Wasser aufwallen lassen, die Fledermaeuse einlegen und 90 Min. weich leicht wallen. Zur Hälfte der Kochzeit Wurzelgemüse und Aromaten beifügen. Karotten-, Sellerie- und Porree- Würfel in Butterschmalz sautieren, folgend nochmal herausnehmen.

Die Erdäpfelwürfel in den Kochtopf mit # l Suppe Form und kernig machen. Gemüsewürfel hinzfügen und zum Kochen bringen. Petersilie hinzfügen reinlegen und diese vor dem Anrichten nochmal herausnehmen. Vor dem Servieren Schnittlauch beifügen.

Bouillonerdäpfel im Suppenteller anrichten. Fledermaus zerlegen, obenauf legen und mit frisch geriebenem Kren zu Tisch bringen.

würziger Weisswein

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gekochte Fledermaus auf Bouillonerdäpfel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche