Gekochte Eier Auf Küchenkräuter-Remoulade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Eier (hartgekocht)
  • 1 Pk. Forellenkaviar (50g)

Für Die Remoulade:

  • 1 Eidotter
  • 0.5 Teelöffel Senf
  • Salz
  • Zucker
  • 125 ml Öl
  • 125 g Topfen (mager)
  • 2 Gewürzgurken (100g)
  • 1 Klein. Zwiebel (30g)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 0.5 Bund Dille
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)

Für die Remoulade Eidotter und Gewürze durchrühren. Öl gemächlich darunter geben und so lange weiterrühren, bis eine dickliche Menge entsteht Topfen, feingewürfelte Gewürzgurke und Zwiebel sowie gehackte Küchenkräuter einrühren. Abschmecken. Eier schälen, halbieren und den Forellenkaviar darauf gleichmäßig verteilen. Auf der Remoulade anrichten. Nach Wahl mit Schnittlauch garnieren.

Dazu: gekochte, geschälte Erdäpfel

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Gekochte Eier Auf Küchenkräuter-Remoulade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche