Gegrilltes Schellfisch-Steak mit Spinatsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Schellfischsteak (ca. 200 g)
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 Teelöffel Sojasauce
  • Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Getrocknetes Zitronengras
  • 250 g Spinat
  • 2 EL süsses Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe

Für Schwangere und Stillende: Einfache Mittagsmahlzeit

Fisch ist sonderlich in der Schwangerschaft sonderlich wichtig: Er bietet viel Eiklar und wenig Fett. Allerdings beinhaltet nur Meeresfisch reichlich Jod und die wertvollen Omega-3-Fettsäuren, die den Cholesterinspiegel senken. Deshalb sollten Sie diese Sorten bevorzugen.

Das Schellfischsteak abspülen und abtrocknen. Aus der Hälfte des Saft einer Zitrone, Sojasauce, Sesamöls, Salz, Pfeffer und Zitronengras eine Marinade machen und das Steak damit bestreichen. Den Fisch in der Marinade zirka 20 Min. ziehen. In der Zwischenzeit den Spinat abspülen und reinigen. Den Fisch unter dem aufgeheizten Bratrost von beiden Seiten zirka 5 Min. grillen. Das übrige Sesamöl in einem Kochtopf erhitzen und den Spinat darin bei kleiner Temperatur zusammen fallen und mit Salz, Pfeffer und dem durchgepressten Knoblauch würzen. Nun das Schlagobers dazugeben und mit dem Mixstab zu einer Sauce zermusen. Das Schellfischsteak mit diesem Schaum anrichten. Dazu passen Langkornreis oder Erdäpfeln.

Sie können ebenso den Spinat nach dem Zusammenfallen nachwürzen und in eine mit kaltem Wasser ausgespülte Timbale-Tasse oder evtl. geben drücken und neben den Fisch auf den Teller stürzen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gegrilltes Schellfisch-Steak mit Spinatsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche