Gegrilltes Rindsfilet auf dem Spiess

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Zucchini
  • 8 Scheiben Rindsfilet, a 75g
  • 8 Scheiben Räucherspeck
  • 8 sm Zwiebel
  • 125 g Putenleber
  • 1 Bund Salbei
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 2 EL Kräuteröl
  • Salz
  • Pfeffer

Zucchini spülen und mit einem Kartoffelschäler in Längsrichtung doppelt so viele schmale Scheibchen klein schneiden, wie Portionen vorgesehen sind. Die Rinderfilets zu Beginn mit Zucchini-, dann mit Speckscheiben umwickeln (bardieren). Zwiebeln abschälen und halbieren. Putenleber in 8 Stückchen schneiden. Salbei von den Stielen zupfen. Zitrone in schmale Scheibchen schneiden. Daraufhin abwechselnd die umwickelten Zwiebelhälften, Rinderfilets, Scheibe einer Zitrone, Salbeiblätter und Putenleber auf die Spiesse stecken. Rundherum mit Kräuteröl einpinseln und auf dem sehr heissen Bratrost in Grillpfannen von jeder Seite 5 Min. gardünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Jörg Weinkauf

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Gegrilltes Rindsfilet auf dem Spiess

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche