Gegrilltes Huhn mit Paprika und Tresterbrand vom Sauvignon

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Die Paprika halbieren, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf einem eingefetteten Backblech bei 250 Grad im Rohr backen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Herausnehmen und in einem Plastiksack mit Eiswürfeln – oder im Winter mit Schnee – nachschwitzen lassen. Die von der Haut getrennten Paprika klein schneiden und gemeinsam mit fein gehackten Zwiebeln, Knoblauch, Chili, Salz, Pfeffer und einem Schuss Essig in Olivenöl anbraten und mit wenig Rotwein köcheln lassen. Anschließend mit einem Mixer oder Mixstab pürieren und mit Tresterbrand vom Sauvignon abschmecken, wobei die Tresternote geschmacklich nicht dominieren sollte. Das mit Rosmarin gefüllte Huhn mit Paprika, Salz, Pfeffer und Olivenöl im Backrohr garen oder Hühnerfilets in einer Pfanne knusprig anbraten. Danach Teile des Huhns oder die Filets gemeinsam mit der Paprikasauce anrichten und servieren.

Getränkeempfehlung: Sauvignon Weintrester und Quellwasser

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gegrilltes Huhn mit Paprika und Tresterbrand vom Sauvignon

  1. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 04.06.2014 um 06:37 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche