Gegrilltes Gemüse auf einem Pastabett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Fettuccine; bzw. Tagliatelle
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 250 g Eiertomaten; in dicken Scheibchen
  • 2 lg Zucchini
  • 80 ml Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 10 lg Basilikumblätter, grob zerpflückt
  • 1 Büffelmozzarella

Die Pasta in einem großen Kochtopf mit sprudelndem Salzwasser al dente machen. Abtropfen und noch mal in den Kochtopf Form. Die Paprika in große, flache Stückchen zerteilen und die Samen sowie die Rippen entfernen. Mit der Innenseite nach unten unter einen heissen Bratrost oder in den Backofen legen und 8 Min. roesen, bis die Haut schwarz ist und Blasen wirft. Aus dem Backrohr nehmen und mit einem nassen Küchenhandtuch bedecken. Wenn die Scheibchen ausgekühlt sind, die Haut entfernen und das Fleisch feinhacken. Die Tomatenscheiben leicht mit Salz würzen. Die Zucchini mit 1 El Öl bestreichen. Das Gemüse unter einem heissen Bratrost oder im heissen Backrohr weich gardünsten, dabei einmal auf die andere Seite drehen. Die Pasta mit dem Gemüse, dem Knoblauch, dem Basilikum, dem übrigen Öl sowie dem Mozzarella mengen und mit Salz und mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle nachwürzen. Sofort zu Tisch bringen.

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gegrilltes Gemüse auf einem Pastabett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche