Gegrillter Ziegenkäse mit Dijon-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Dijonsauce:

  • 2 EL Petersilie (feingehackt)
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf bis zweifache Masse
  • 1 Teelöffel Brauner Zucker evt. auch 2 Tl; jeweils nach Senfsorte
  • Pfeffer
  • Salz

Der Rest:

  • 2 EL Olivenöl
  • 5 Jungzwiebel
  • 150 g Ziegenkäse Chevre de Bellay
  • 6 Oliven (grfüllt)
  • 4 Getrocknete Paradeiser, feine Streifchen

1. Den Backofengrill anstellen. Für die Sauce alle Ingredienzien durchrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

2. Eine kleine ofenfeste geben mit 1 EL Olivenöl bestreichen. Das dunkle Grün der Frühlingszwiebeln klein schneiden.

Frühlingszwiebeln der Länge nach halbieren, aneinander auf das Backblech legen, mit ein klein bisschen Olivenöl beträufeln.

3. Die Frühlingszwiebeln unter dem heissen Bratrost insgesamt etwa 3 bis 4 min grillen, dabei einmal auf die andere Seite drehen. Frühlingszwiebeln portionsweise anrichten, mit der Dijon-Sauce bestreichen.

4. Käse in die ofenfeste geben legen, etwa 2 Min. grillen, bis der Käse an den Rändern zu zerrinnen lassen beginnt und Farbe bekommt.

Den Käse, garniert mit Oliven und Tomatenstreifen, auf einem Teller mit den Frühlingszwiebeln zu Tisch bringen.

Dazu Weissbrot und ein Roter.

Bei mir gibts sowas als Zwischengericht, als Entrée, meine ich, ist das zu mächtig.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gegrillter Ziegenkäse mit Dijon-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche