Gegrillter Stockfisch mit Faustkartoffeln - bacalhau com batatas a murro

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Stockfisch (gibt es in portugiesischen (vielleicht Lebensmittelläden)
  • 250 g Erdapfel (klein)
  • 2 Rote Paprikaschoten
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Salz (grob)
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 EL Essig
  • 1 Oliven (schwarz oder evtl. grün) (vielleicht mehr)

Der Stockfisch wird am Anfang in beliebige Stückchen portioniert und für 3 Tage in eine ausreichend große Schüssel mit Wasser gelegt, wobei das Wasser jeden Tag gewechselt werden muss.

Dies ist wichtig, weil der Stockfisch nach dem Angeln direkt in Salz eingelegt wird. Das Wasser entzieht dem Stockfisch das viele Salz. Wasser audrücken und trocken reiben.

Den portionierten Stockfisch (wer möchte auch die halbierten Paprika) auf einen Bratrost legen, und ca. Eine Viertelstunde goldbraun anbraten.

Derweil die kleinen Erdäpfeln mit Schale mit dem groben Salz überstreuen und bei 250 °C im Backrohr ungefähr Eine halbe Stunde backen bis die Erdäpfeln durch sind.

Nach dem Backen werden die Erdäpfeln mit der Faust bzw. Dem Handballen "gehauen", so dass sie aufplatzen.

Die Paprika in grobe Streifchen, die Zwiebeln in feine Ringe sowie den Knoblauch in feine Scheibchen schneiden Den Stockfisch von den Gräten entfernen, in kleine Stückchen teilen und auf einer Platte anrichten: Darauf die "geschlagenen" Erdäpfeln, die Zwiebelringe, den Knoblauch sowie die Paprikastreifen gleichmäßig verteilen und alles zusammen mit Olivenöl und Essig beträufeln. Zum Schluss noch schwarze oder grüne Oliven dekorativ auf das Gericht Form.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gegrillter Stockfisch mit Faustkartoffeln - bacalhau com batatas a murro

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte