Gegrillter Lachs Auf Bärner Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Lachs
  • 1 Stengel glatte Petersilie
  • 1 Zitrone
  • 200 ml Erdnussöl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Lorbeerblätter (frisch)
  • 2 Thymianzweige (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer

1. Vom Lachs die Flossen entfernen und ihn unter fliessendem Wasser abschwemmen. Abtropfen und mit einem sauberen Geschirrtuch abtrocknen.

2. Die Marinade vorbereiten: Die Zitrone abschälen und in Scheibchen schneiden. Lorbeerblätter, Thymian und Petersilie abbrausen und abtrocknen. Das Erdnu oel in eine tiefe Platte gießen, Zitronenscheibchen, 1 zerkleinertes Lorbeergewürz und 1 Thymianzweig hinein- Form.

3. Den Lachs in die Marinade legen und gelegentlich auf die andere Seite drehen. Der Fisch soll 1 bis 2 Stunden im Kühlschrank einmarinieren.

4. Den Bratrost vorwärmen. Den Lachs aus der Marinade nehmen, ein kleines bisschen abrinnen, auf einen Teller Form und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf den Bratrost legen, jede Seite ungefähr 6 Min. grillen.

5. Das Backrohr auf 210›C vorwärmen. Ein reichlich bemessenes Stück Alu- folie folgendermassen vorbereiten: Mit der Marinade bestreichen, mit Lorbeergewürz, restlichem Thymianzweig sowie Petersilienstengel belegen und den gegrillten Lachs darauf plazieren. Die Aluminiumfolie fest verschließen und auf ein Blech legen. Den Lachs im Herd noch 10 bis 12 min gardünsten.

6. Aus dem Herd nehmen, die Aluminiumfolie öffnen und die Lachshaut entfernen. Den Lachs in schmale Streifchen schneiden und mit Sauce bearnaise zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gegrillter Lachs Auf Bärner Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche