Gegrillter Kingfish mit Paprika-Chili-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Gross. Paprikas
  • 3 Chilischoten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • 2 Bund Koriander
  • 1 Kingfish à 1, 2 kg; notfalls
  • Seebrasse
  • 2 Limetten
  • 1 Porree (Stange)
  • Chilis (frisch)

Für die Sauce die Paprikas sowie die Chilischoten für 10-15 Min. auf den Bratrost legen. Den Knoblauch von der Schale befreien. Die Paprika- und die Chilischoten häuten, entkernen und mit dem Knoblauch und 2/3 von dem Öl im Handrührer zermusen. Salzen und mit Pfeffer würzen. Den Koriander abschwemmen, abtrocknen und die Hälfte davon klein hacken und unter die Sauce vermengen.

Den Kingfish abgekühlt abschwemmen, abtrocknen Hälfte der Limetten ausdrücken und den Fisch mit dem Limettensaft innen und aussen beträufeln, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Die übrigen Limetten heiß abwaschen, in Spalten schneiden und mit dem übrigen Koriander in den Fischbauch legen.

Den Porree reinigen, der Länge nach halbieren und ein paar äussere Blätter ablösen (den Rest anderweitig verwenden). Den Fisch mit Lauchblättern zusammenbinden und leicht mit Öl einpinseln. Auf dem heissen Bratrost auf jeder Seite ca. 10 Min. gardünsten, die Chilischoten dazulegen.

Den Fisch häuten, die Filets von den Gräten nehmen und mit der Sauce zu Tisch bringen.

Sie können den Fisch genauso im Backrohr bei 180 °C zirka eine halbe Stunde gardünsten. Die Paprika- und Chilischoten könne Sie genauso unter den Backofengrill legen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gegrillter Kingfish mit Paprika-Chili-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche