Gegrillter Fisch mit Zitronengras-Zwiebel-Füllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Kleine Fische à 200 g (Barsch, Saibling, Rotbarbe etc)
  • 4 Stangen Zitronengras
  • 1 Bund Jungzwiebeln
  • Salatblätter, Minze, Basilikum
  • Koriandergrün zum Garnieren
  • 6 EL Fischsauce
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Rote Chilischote
  • 1 Stück (4 cm) Ingwer
  • Salz, Pfeffer

Die Fische waschen und trockentupfen. Für die Marinade Knoblauchzehen, entkernte Chilischoten und Ingwer klein hacken und mit den restlichen Zutaten vermischen. Den Fisch innen und außen mit Marinade bestreichen und 1 Stunde ziehen lassen. Die Zitronengras-Stangen in dünne Streifen schneiden und die Hälfte davon mit den geviertelten Jungzwiebeln in den Fischbauch füllen. Die restlichen Zitronengras-Stangen über die Fische streuen. In eine mit Öl ausgestrichene Bratform legen und im vorgeheizten Backrohr bei 150 Grad (Oberhitze) ca. 5-7 Minuten grillen. Salatblätter auf die Teller verteilen, je einen Fisch darauf platzieren und mit den Kräutern garnieren.

Tipp

Die Garnitur kann freilich noch beliebig, etwa durch Chilischoten, Ingwer oder Zitronenfilets, erweitert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare4

Gegrillter Fisch mit Zitronengras-Zwiebel-Füllung

  1. Andy69
    Andy69 kommentierte am 15.07.2015 um 22:48 Uhr

    toll

    Antworten
  2. gittili
    gittili kommentierte am 28.01.2015 um 23:53 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 22.10.2014 um 15:23 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. hsch
    hsch kommentierte am 17.02.2014 um 00:34 Uhr

    sehr geschmackvoll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche