Gegrillter Barsch an Kukuruz, Pfifferlingen und Rosmarinöl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 ml Olivenöl, gesondert vergines
  • 1 lg Rosmarin (Zweig)
  • 450 g Eierschwammerln (oder Herbsttrompeten, Sh gemischte Waldpilze)
  • 3 EL Butter
  • 2 EL Schalotten (fein gewürfelt)
  • 900 g Blaubarschfilet, mit Haut, in 4 Stückchen geteilt
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 3 Tasse Maiskörner, frisch von ca. 4 großen Kolben geschnitten
  • Balsamicoessig

1. Beim Holzkohlegrill die Kohlen anwerfen. Öl und Rosmarin in einer Bratpfanne schonend erhitzen. Sobald das Öl simmert, ausstellen und auf Raumtemperatur herunterkühlen. Öl abgießen und beseite stellen.

2. Schwammerln reinigen, Enden klein schneiden, den Rest in mundgerechte Stückchen teilen. Waschbecken mit Wasser befüllen. Schwammerln einfüllen und durchmengen, damit der Schmutz abgeschwemmt wird. Wasser wechseln und die Schwammerln nochmal abspülen. Schwammerln dann kurz abrinnen und mit Küchenpapier abtrocknen. Je nach Pilzart kann das Waschen ebenfalls entfallen.

3. Butter in einem großen Kochtopf erhitzen und die Schalotten darin glasig weichdünsten. Auf mittlerer Temperatur die Schwammerln hinzfügen, mit Salz und Pfeffer würzen und weichköcheln, etwa 5-7 min Gegen Ende die Temperatur hochfahren und die Flüssigkeit einreduzieren. Schwammerln aus der Bratpfanne nehmen und zur Seite stellen 4. Grillrost möglichst nahe der Hitzequelle/Kohlen einschieben. Die Hautseite des Fischfilets mit Rosmarinöl bepinseln, die Fleischseite mit Salz und Pfeffer würzen. Auf der Hautseite auf den Bratrost Form. 4- 6 min grillen - hängt von der Dicke des Filets ab -, dann auf die andere Seite drehen und auf der Fleischseite 1-3 min fertig grillen.

5. ein Viertel Tasse Rosmarinöl in einer großen Bratpfanne auf mittlerer Hitze erhitzen. Schwammerln und Kukuruz hineingegeben und 4 Min. pfannenrührenbraten, nachwürzen. Auf 4 Tellern gleichmäßig verteilen, Barschfilets obenauf legen. Einige Tropfen Balsamiko darüber sprenkeln. Mit dem übrigen Rosmarinöl zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gegrillter Barsch an Kukuruz, Pfifferlingen und Rosmarinöl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche