Gegrillte Wassermelone mit Poulardenbrust und

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Wassermelone::

  • Olivenöl
  • 10 Basilikumblätter
  • 4 Paradeiser

Fleisch:

  • 4 Poulardenbrust-Filets
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Sauce:

  • 100 ml Rotwein
  • 100 ml Balsamicoessig
  • 1 EL Honig

Dekoration:

  • Blüten, bspw. Lavendel

Ausserdem:

  • Frisches Baguette

Zur Zubereitung aus dem Fruchtfleisch der Melone 4 Scheibchen heraus schneiden (etwa 7 x 12 cm, 2 cm dick). Die Paradeiser am Stiel kreuzförmig einkerben, kurz in kochendes Wasser tauchen, abgekühlt abschrecken und dann häuten. Die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch würfeln.

Einen kleinen Kochtopf trocken erhitzen, Rotwein und Balsamessig hinein Form und so lange machen, bis die Hälfte der Flüssigkeit reduziert ist. Anschließend den Honig hinein rühren.

Eine große Bratpfanne stark erhitzen, ein klein bisschen Olivenöl hinein Form und die ungewürzten Poulardenbrust-Filets auf jeder Seite eine Minute goldbraun anbraten. Darauf erst mit Pfeffer würzen und mit Salz würzen. Im auf 120 °C aufgeheizten Herd 10 Min. weiter gardünsten. Vor dem Anrichten jedes Filet diagonal in 4 Scheibchen schneiden.

In einer weiteren Bratpfanne Olivenöl erhitzen, die Melonenscheiben darin jeweils Seite gut eine Minute rösten. Statt dessen können Sie die mit Öl bepinselten Melonenscheiben aber ebenso im sehr heissen Herd grillen.

Anrichten: Auf jeden Teller eine Scheibe Melone Form, darüber die Scheibchen der Poulardenbrust. Alles mit Tomatenwürfeln umgeben. Mit einem Löffel spiral- beziehungsweise zickzack-förmig die Rotwein-Balsamessig-Reduktion über dem Gericht gleichmäßig verteilen. Mit Blüten dekorieren. Scheibchen von dem frischen Baguette dazu anbieten.

Getränk: Franz Leonardo Lauter empfiehlt ein frisches Pils.

Tipp: Dieser Spitzenkochtipp eignet sich ebenfalls ausgezeichnet als Grillgericht. In diesem Fall die Melonenscheiben und die Poulardenbrust-Filets vorher dünn mit Öl bepinseln.

Rotwein-Balsamessig-Reduktion

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gegrillte Wassermelone mit Poulardenbrust und

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche