Gegrillte rote Zwiebeln und grüne Paradeiser mit Rosmarin-Ao

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Rosmarinaioli:

  • 1 Eidotter
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 3 Knoblauchzehen (durchgepresst)
  • 2 EL Rosmarin, frisch fein gehackt
  • 2 EL Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 250 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Marinade:

  • 8 EL Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen (durchgepresst)
  • 1 Bund Frisches Basilikum fein gehackt
  • 2 EL Frischer Oregano fein gehackt
  • 3 EL Rotweinessig
  • Salz
  • Pfeffer

Gemüse:

  • 2 md Rote Zwiebeln oder gelbe o. weisse in 2 cm Scheibchen
  • 3 Grüne Paradeiser in 1, 5 cm Scheibchen

Zum Anrichten:

  • Zitronen (geachtelt)

Für die Aioli Saft einer Zitrone, Knoblauch, Eidotter, Rosmarin und Zitronenschale in einer Backschüssel durchrühren. Unter durchgehendem Schlagen das Olivenöl tropfenweise hinzfügen. Wenn die Mischung dick wird und emulgiert, das Öl in einem dünnen Strahl hinzugießen. Wenn die Mischung die Konsistenz von Majo hat, mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bis zum Gebrauch im Kühlschrank lagern. Ergibt 1 Tasse.

Den Holzkohlegrill vorbereiten. Während Sie auf die Glut warten, bereiten Sie die Marinade zu. In einer flachen Backschüssel alle Ingredienzien für die Marinade mixen.

Wenn die Glut mittelheiss ist, die Zwiebel- und Tomatenstücke der Reihe nach in die Marinade tauchen und auf den Bratrost legen. Während des Grillens öfter umdrhen, damit die Gemüse gemächlich gardünsten und nicht verbrennen. Nach 8 bis 10 Min. sollte das Gemüse gar sein.

Zwiebeln und Paradeiser auf eine Servierplatte legen. Aioli und Zitronenachtel getrennt anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gegrillte rote Zwiebeln und grüne Paradeiser mit Rosmarin-Ao

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche