Gegrillte Rotbarbe mit Sardellenbutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Unausgenommene Rotbarben a jeweils zirka 180 Gramm
  • 2 EL Olivenöl
  • 0.5 Teelöffel Paprikapulver
  • Pfeffer
  • 2 EL Kapern
  • Petersilie

Sardellenbutter:

  • 100 g Butter
  • 6 Sardellen
  • 1 Limette (Saft davon)
  • Pfeffer

Fische schuppen, aber die Haut dranlassen. Olivenöl mit Paprikapulver und Pfeffer verrühren, Rotbarben auf beiden Seiten damit bestreichen, Bratrost vorwärmen. Bratrost mit Aluminiumfolie bespannen und Fische darauflegen. Sieben bis acht min grillen. Nach vier min auf die andere Seite drehen und drei min weitergaren. Die Haut soll kross, aber nicht schwarz werden. Je nach Grösse der Rougets die Grillzeit ein wenig verlängern.

Sardellenbutter: Butter bei Küchentemperatur weich werdne. Sardellen feinhacken, mit Limettensaft und Butter zu einer Paste zubereiten, mit Pfeffer nachwürzen. Zu einer Rolle formen, in Folie einschlagen und im Kühlschrank fest werden.

Rotbarben mit abgetropften Kapern anrichten, mit Petersilie und Sardellenbutter zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gegrillte Rotbarbe mit Sardellenbutter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche