Gegrillte Peporoni

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 16 Oliven (entsteint)
  • 100 g Instant-Couscous
  • 300 ml Gemüsebouillon
  • 25 g Butter
  • 1 EL Frische, gehackte Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Peporoni
  • 4 sm Paradeiser
  • 200 g Ziegenkäse
  • Olivenöl (zum Bestreichen)

Den Knoblauch und die Oliven hacken. Den Couscous in einer Backschüssel mit der heissen Gemüsebouillon begießen. 5 Min. ziehen, bis der Couscous den Fond aufgesogen hat. Nun die Petersilie, Knoblauch, Butter, Oliven, Salz und Pfeffer dazugeben und das Ganze mit einer Gabel mischen. Die Peporoni halbieren, die Kerne und die weissen Seitenstraenge entfernen. Die Paradeiser ebenfalls halbieren und jeweils eine halber Paradeiser in eine Paprikahälfte legen. Die Couscous-Mischung um die Paradeiser herum gleichmäßig verteilen. Den Ziegenkäse in Scheibchen schneiden und jede Peporoni mit einer Käsescheibe belegen. Die Aussenseite der Peporoni mit Olivenöl bestreichen und bei mittlerer Hitze 8-10 Min. grillen, bis die Paprika weich sind, und die Haut leichte Blasen wirft. Mit Blattsalat zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gegrillte Peporoni

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche