Gegrillte Nekatarinen mit Zimt-Toast und Beeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Sauce:

  • 1 EL Bourbon
  • 1 EL Korinthen
  • 3 EL Gesüsste Kondensmilch
  • 2 Teelöffel Ingwer (kandiert, fein gehackt)
  • 0.25 Teelöffel Kardamon (gemahlen)
  • 1 Prise Meersalz (fein)

Für Den Zimt-Toast:

  • 2 EL Zucker
  • 0.25 Teelöffel Zimt
  • 2 EL Butter (weich)
  • 4 Scheiben Weissbrot (Toastbrot), etwa 1, 25 cm dick geschnitten

Früchte Und Garnitur:

  • 2 lg Nektarinen, reife
  • Traubenkernöl
  • 1 Tasse Heidelbeeren (alt. Erdbeeren, Himbeeren bzw. Beerenmischung)

1. Für die Sauce: Bourbon in einem kleinen Töpfchen erhitzen, Korinthen einmengen, abdecken und zur Seite stellen. 1 bis 4 Stunden bei Zimmertemperatur stehen. Anschliessend Salz, Kondensmilch, Ingwer, Kardamom und die ausgequollenen Korinthen in einem Dessertschälchen durchrühren.

2. Für den Zimt-Toast: Zimt und Zucker in einem Dessertschälchen mischen. Butter untermengen und derweil einarbeiten, bis das Ganze gut vermengt ist. Anschliessend die Hälfte der Zimtbutter auf die Toastbrotscheiben aufstreichen. Toastbrotscheiben mit der gebutterten Seite nach unten auf Pergamtenpapier legen und die andere Seite mit der übrigen Zimtbutter bestreichen.

3. Gasgrill hoch erhitzen. Holzkohlegrill: glühende Kohle auf eine Seite des Grills schieben und anhäufen, so dass der Grillrost 7 cm über der Kohle liegt. Nektarinen halbieren und entkernen. Schnittflächen mit Küchenpapier abtrocknen und mit Traubenkernöl einpinseln. Mit den Schnittflächen nach unten auf den Grillrost legen und 1 min grillen, auf die andere Seite drehen und weitere 30 bis 45 Sekunden grillen. Schnittflächen mit der Sauce bepinseln. Sobald die Fruchthälften weich und warm sind auf die glasierte Seite auf die andere Seite drehen und derweil grillen, bis die Schnittfläche braune Roeststellen zeigen, ca. 30 Sekunden. Wenden, übrige Sauce so vorhanden in die Hälften befüllen und auf die kalte Seite des Grills schieben.

4. Toastscheiben 10 Sekunden auf den Bratrost legen, auf die andere Seite drehen und weitere 10 Sekunden grillen. Das gesamte derweil wiederholen, bis Butter und Zucker geschmolzen sind und die Toastscheiben schön braun sind.

Nektarinen und Toast auf 4 Teller aufteilen. Mit Beeren garnieren und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gegrillte Nekatarinen mit Zimt-Toast und Beeren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche