Gegrillte Melanzane

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 md Melanzane (á 250g)
  • 1 EL Zitronen (Saft)

Würzöl:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Grüner Pfeffer; a. d. Glas
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Thymianblättchen (frisch, Blättchen)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitungszeit einschliesslich Rastzeit: 1 Stunde 40 min. Garzeit: 25 min.

Die Melanzane abspülen und abtupfen. Die Stielenden klein schneiden und die Früchte der Länge nach halbieren. Die Schnittfläche mit dem Saft einer Zitrone bestreichen. Die Knoblauch schälen und kleinhacken. Den grünen Pfeffer kleinschneiden.

Das Olivenöl mit den Knoblauchstückchen, dem grünen Pfeffer, dem Thymian, dem Salz und dem schwarzen Pfeffer vermengen.

Jede Auberginenhälften mit der Schnittfläche nach oben auf ein großes Stück Aluminiumfolie legen. Die Schnittflächen der Früchte mit einer Gabel herzhaft einschneiden und darauf ausreichend gewürztes Öl tröpfeln. Die Melanzane in die Aluminiumfolie einschlagen und 1 1/2 Stunden im Kühlschrank durchziehen.

Das Backrohr auf 230 Grad Celcius bzw. den Elektrogrill vorwärmen.

Die Melanzane in der Folie mit der Schnittfläche nach unten auf den Bratrost des Backofens beziehungsweise des Elektrogrills legen und 10 min grillen. Die Folienpackete dann öffnen und die Melanzane mit der Schnittfläche nach oben unter den Grillstäben beziehungsweise auf der obersten Schiene des Backofens weitere 15 min grillen.

Die Melanzane nach Geschmack in der Aluminiumfolie zu Tisch bringen und mit dem übrigen gewürzten Olivenöl beträufeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gegrillte Melanzane

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche