Gegrillte Koteletts Mit Zwei Marinaden

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Kräutermarinade:

  • 1 Limette
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Chilischoten (eventuell mehr)
  • 1 EL Fenchelsaat
  • 1 Rosmarin
  • 0.5 Bund Salbei
  • 1 Lavende; optional
  • 0.5 Bund Thymian
  • 250 ml Olivenöl

Dickmilch-Marinade:

  • 3 Knoblauchzehen
  • 500 g Sauermilch
  • 2 Teelöffel Mildes Currypulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Öl
  • 4 Schweinekoteletts
  • 4 Kalbskoteletts
  • 8 Lammkoteletts

Für die Kräutermarinade:

Limette heiß abbrausen und dünn abschälen, Schale in grobe Stückchen schneiden. Knoblauch abziehen und in Stifte schneiden. Chilischoten abbrausen und in dicke Ringe schneiden.

Fenchelsaat in einer Bratpfanne ohne Fett unter Rühren rösten, auskühlen. Küchenkräuter abbrausen und abtrocknen.

Rosmarinnadeln, Salbei- und Lavendelblättchen grob hacken. Thymianblättchen abzupfen. Alle Ingredienzien mit dem Olivenöl vermengen.

Für die Sauermilch-Marinade:

Knoblauch abziehen. Salz, Currypulver, Sauermilch und Pfeffer und Öl durchrühren. Zerdrückten Knoblauch dazugeben. Das Fleisch abtrocknen und in der Küchenkräuter-Marinade, oder evtl. in der Sauermilch- Marinade wenigstens 120 Minuten, besser eine Nacht lang, abgedeckt einmarinieren.

Das Fleisch auf jeder Seite ungefähr fünf bis sechs Min. grillen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gegrillte Koteletts Mit Zwei Marinaden

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche