Gegrillte Hammelkeule

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Hammelkeule von ca. 2, 5 kg
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Gestr. El. Salz
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 Teelöffel Thymian (getrocknet)
  • 10 Rosmarin (Nadeln)
  • 1 EL Paprikapulver (edelsüss)
  • Öl

Selleriegemüse:

  • 1000 g Stangensellerie
  • 50 g Leichtbutter
  • 2 Zwiebeln (mittelgross)
  • 2 Karotten (mittelgross)
  • 375 ml klare Suppe
  • 1 Teelöffel Mehl
  • 125 ml Schlagobers
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)

Die Hammelkeule von allen Fetteilen sehr ordentlich befreien. Die Knoblauchzehen hacken und auf einem Brett mit dem Salz zerdrücken. Salz, Küchenkräuter, Knoblauch und Paprika mit soviel Öl durchrühren, dass eine streichfähige Paste entsteht. Die Hammelkeule mit der Hälfte der Paste bestreichen und mit der Hand einmassieren. 1 bis 2 Stunden ziehen. Darauf den Rest fest pinseln. Die Hammelkeule auf einen Spiess stecken und ca. 1 bis 1, 5 Stunden grillen. Mit Öl ein paarmal bepinseln.

Für das Gemüse: Den Staudensellerie abspülen und in 5 cm lange Stückchen schneiden, abrinnen. Die Leichtbutter erhitzen, die Zwiebel klein hacken und darin glasig weichdünsten. Die Karotten abschälen und würfeln. Selleriestücke und Karottenwürfel zu den Zwiebeln Form, mit klare Suppe aufgiessen, würzen und 20 bis 25 Min. dünsten. Mehl mit Schlagobers durchrühren und das Gemüse zum Schluss damit binden. Noch ein paar Min. bei kleiner Temperatur auf kleiner Flamme sieden und mit etwas Zitronensaft abschmecken.

Zur Hammelkeule mit Gemüse reicht man Folienkartoffeln und Grilltomaten.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gegrillte Hammelkeule

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche