Gegrillte Garnelen-Spie chen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 800 g Mittelgro e Garnelen; roh od vorgekocht, in Schalen
  • 2 lg Knoblauchzehen; od. 3 ;-)
  • 1 Orange (Saft)
  • 100 ml Kaltgepre tes Olivenöl
  • Salz

Sauce:

  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 EL Pinienkerne
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • 4 EL Zitronen (Saft)
  • 8 Pfefferkörner

Bei den Krebsschwänze die Panzer am Rücken entlang einkerben (ganz scharfe Küchenmesser verwenden!). Die schwarzen Därme herausnehmen. Die Krebsschwänze abbrausen und abtrockenen.

Knoblauchzehe schälen und durch die Knoblauchpresse in eine ausreichend große Schüssel pressen. Orangensaft und vier E loeffel von dem Olivenöl mit einer Messerspitze Salz unterziehen und die Garnelen darin eine Stunde einmarinieren.

Für die Sauce die Küchenkräuter ausführlich abspülen, das Wasser abrinnen und die Blättchen sehr klein hacken, mit den Pinienkernen im Mörser fein zerreiben beziehungsweise mit dem Mixerstab zermusen und in ein Schüsselchen Form. Das übrige Olivenöl, Salz sowie den Saft einer Zitrone unterziehen, so da  eine geschmeidige Sauce entsteht. Den Pfeffer im Mörser fein zersto en und ebenfalls unterziehen.

Jeweils drei bis vier Garnelen auf Spie e stecken, ein kleines bisschen abrinnen, von jeder Seite maximal zwei Min. über dem Bratrost grillen. Die abgeschälten Garnelen bestreicht jeder mit der bereitgestelten Sauce.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gegrillte Garnelen-Spie chen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche