Gegrillte Forellen Mit Kressesosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Forellen (küchenfertig)
  • 2 Zitronen (unbehandelt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Öl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 0.5 Bund Petersilie

Kressesosse:

  • 250 ml Gemüsefond; ersatzweise klare Suppe
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • 4 EL Weisswein; ersatzweise Saft einer Zitrone
  • 1 Eidotter
  • 50 g Butter
  • Cayennepfeffer
  • Zucker
  • 100 g Schlagobers
  • 3 Kästchen Gartenkresse

Die Forellen abschwemmen und innen und aussen abtrocknen. Eine Zitrone ausdrücken, den Saft mit einem halben TL Salz und einer kräftigen Prise Pfeffer durchrühren. Das Öl unterziehen. Die Forellen mit der Marinade aussen und innen einreiben. Die Knoblauchzehen abziehen und in Stifte schneiden. Die andere Zitrone in Längsrichtung halbieren, die Hälften jeweils in vier Teile schneiden. Die Petersilie abschwemmen, trockenschütteln und mit den Knoblauchstiften und jeweils einem Stück Zitrone in die Bauchhöhlen der Fische befüllen einmarinieren, bis die Kressesosse fertig ist.

Für die Kressesosse: Den Fond sowie die Maizena (Maisstärke) durchrühren und unter Rühren zum Kochen bringen. Die Temperatur reduzieren, den Weisswein sowie die Eidotter untermengen. Die Butter in Flöckchen nach und nach unterziehen. Mit Salz, Cayennepfeffer und einer Prise Zucker nachwürzen. Das Schlagobers steifschlagen. Die Kresse von dem Beet schneiden, in einem Sieb abbrausen und mit dem Schlagobers unter die Soße heben. Die Soße warm halten, jedoch nicht machen.

Die Forellen unter dem aufgeheizten Backofengrill zirka 15 min grillen, dabei öfter auf die andere Seite drehen. Mit den übrigen Zitronenschnitzen und der Soße zu Tisch bringen.

Vom Holzkohlegrill schmecken die Forellen auch prima! Im Fachhandel gibt es spezielle Grillkörbe für Fische, darin sich die Fische bei dem Grillen außergewöhnlich gut auf die andere Seite drehen und fallen nicht auseinander.

Dazu: Fladenbrot bzw. gekochte, geschälte Erdäpfel Nährwerte: je Einheit etwa 450 Kalorien, 32 g Fett

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gegrillte Forellen Mit Kressesosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche