Gegrillte Forelle mit Kartoffel-Creme

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Kartoffel-Knoblauch-Creme:

Die Forellen innen und außen salzen und in Mehl wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Forellen darin auf beiden Seiten knusprig braten. Aus der Pfanne heben und das Bratenfett abgießen. Die Butter in der Pfanne aufschäumen lassen und Zitronensaft dazugeben. Die Forellen mit Petersilie bestreuen und die Butter darübergießen. Mit Kartoffel-Knoblauch-Creme servieren.

Für die Kartoffel-Knoblauch-Creme:
Kartoffeln in der Schale kochen und schälen. Anschließend durch eine Kartoffelpresse drücken. Knoblauch pressen und noch unter die warme Kartoffelmasse rühren. Mit Olivenöl und Rindsuppe, Zitronensaft und Salz gut vermischen, bis eine cremige Paste entsteht. Auskühlen lassen.
Die Peperoni in feine Ringe schneiden und die Kartoffel-Knoblauch-Creme damit garnieren. Alternativ: Sie können die Forelle auch herrlich am Holzkohlegrill zubereiten!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare13

Gegrillte Forelle mit Kartoffel-Creme

  1. kochtopf99
    kochtopf99 kommentierte am 06.12.2015 um 20:35 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Romy73
    Romy73 kommentierte am 13.06.2015 um 12:45 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Franzp
    Franzp kommentierte am 28.05.2015 um 06:18 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. gisela2353
    gisela2353 kommentierte am 15.04.2015 um 10:16 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  5. Illa
    Illa kommentierte am 16.02.2015 um 13:43 Uhr

    *****

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche