Gegrillte Erdäpfeln mit Dip

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 40 g Dinkel (gekörnt)
  • 8 Zweige Dille

Für Die Kartoffeln:

  • 4 Kartoffeln (groß)
  • 4 Teelöffel Sonnenblumenöl (kalt gepresst)
  • 1 Teelöffel Majoran
  • 1 Teelöffel Liebstöckel gehackt
  • 1 Esslöffel Kümmel

Dip:

Für Gegrillte Erdäpfeln mit Dip den Dinkel in Wasser einweichen und über Nacht quellen lassen, anschließend im Einweichwasser bei kleiner Temperatur in etwa 25 Min. weich kochen.

Inzwischen die Erdäpfeln mit wenig Wasser ca. 8 Min. vorgaren, dann in Längsrichtung halbieren. Schnittflächen mit Öl bestreichen und mit Kümmel, Majoran und Liebstöckl würzen. Die Hälften nochmal zusammensetzen und jeden Erdapfel in Stanniolfolie einwickeln. Bei großer Hitze ca. 45 bis 55 Min. grillen.

Inzwischen den Dip vorbereiten. Dafür die Gurke schälen und fein würfelig kschneiden.

Avocado schälen, Kern entfernen und in kleine Stückchen schneiden. Die Jungzwiebel in sehr feine Ringe schneiden.

Die saure Milch mit dem Quirl glattrühren und das vorbereitete Gemüse und den gekochten Dinkel hinzugeben. Alles mit Kräutersalz würzen und die Knoblauchzehen durch eine Presse dazudrücken.

Folien öffnen, die Erdäpfeln am Schnitt (wenn erforderlich neu einkerben) ein klein bisschen auseinanderdrücken und den Dip darauf auftragen. Gegrillte Erdäpfeln mit Dip servieren und mit Dille dekorieren.

 

Tipp

Verwenden Sie für Gegrillte Erdäpfeln mit Dip am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gegrillte Erdäpfeln mit Dip

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche