Gegrillte Eier mit Currypüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 EL Parmesan (gerieben)
  • frische Petersilie

Für die Eier:

  • 2 Stk Eier (hart gekocht)
  • 50 g Österkron (oder einen anderen Blauschimmelkäse)
  • 10 g Vollkornbrösel
  • Salz

Für das Püree:

  • 400 g Erdäpfel
  • 100 ml Milch
  • 20 g Butter
  • 1 TL Currypulver
  • Salz
  • Muskatnuss

Für Gegrillte Eier mit Currypüree die Erdäpfel weich kochen, schälen und entweder stampfen, oder durch die Kartoffelpresse quetschen.

Milch mit Butter, Curry, Salz und Muskatnuss aufwärmen und mit den Erdäpfeln vermischen. Püree in eine feuerfeste Form füllen.

Eier halbieren, Dotter heraus nehmen, zusammen mit dem Österkron zerdrücken und mit den Bröseln und dem Salz mischen.

Die Mischung in die Eihälften füllen, diese auf das Püree setzen und mit dem geriebenen Parmesan bestreuen.

Bei 180 °C Oberhitze ca 20 Minuten im Rohr gratinieren. Gegrillte Eier mit Currypüree mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Tipp

Gegrillte Eier mit Currypüree schmecken auch mit einem anderen Käse, als Blauschimmelkäse. Wer keinen Curry mag, lässt ihn einfach weg.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 1 0

Kommentare2

Gegrillte Eier mit Currypüree

  1. claudia279
    claudia279 kommentierte am 12.10.2015 um 20:00 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. lydia3
    lydia3 kommentierte am 12.10.2015 um 08:32 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche