Gegrillte Chillies Mit Knoblauch-Kartoffelpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Ganze Anaheim-Chilis (große, mittelscharfe Peporoni) ein Loch neben den Stiel herstellen
  • 3 Knoblauchzwiebel
  • 1500 g Erdäpfeln, abgeschält, in etwa 2-cm-Würfeln
  • 125 g Butter
  • 1 Tasse Sauerrahm
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer (frisch gemahlen)

Im Kugelgrill Reb- beziehungsweise Wacholderholz (Original: Mesquite-Holz) anzünden. Wenn es zur Gänze heiß brennt, den Deckel schliessen, um die Flammen zu ersticken, dabei das Lueftungsventil offen.

Chilis und Knoblauch grillen. Den Knoblauch auskühlen und aus den Häuten drücken. Die Chilis in Küchenrolle einschlagen, in einen Plastikbeutel Form , verschließen und 15 Min. im eigenen Dampf ruhen. Stielansätze entfernen. Die Haut vorsichtig entfernen, dann der Länge nach aufschneiden und entkernen. Knoblauch zermusen. Die Erdäpfeln in einem Schmortopf mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen, Temperatur reduzieren und in 15 bis 20 Min. weich machen. Abgiessen. Temperatur auf niedrig-mittel stellen und die Erdäpfeln nochmal aufsetzen. Die Butter hinzufügen und unter Rühren zerrinnen lassen. Darauf den Sauerrahm und pürierten Knoblauch hinzfügen und die Erdäpfeln mit dem Stampfer zermusen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Bis zum Servieren warm halten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Gegrillte Chillies Mit Knoblauch-Kartoffelpüree

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 21.12.2015 um 11:51 Uhr

    gut

    Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 13.11.2015 um 10:22 Uhr

    In der Originalversion doch etwas zu aufwendig......

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche