Gegarte Kalbsnuss

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Kalbsnuss (1,3-1,5 kg)
  • 125 ml Weißwein (trocken)
  • 3 Karotten
  • 1 Scheibe Sellerie
  • 2 Zwiebel
  • 1/2 Stange Lauch
  • Butter
  • Olivenöl
  • 3 Gewürznelken
  • 6 Zweige Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 EL Paradeismark
  • Suppe (zum Aufgießen)
  • 1 EL Butter (eiskalt, zum Binden)
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Gegarte Kalbsnuss das Wurzelgemüse schälen und feinwürfelig schneiden. Das Fleisch salzen und pfeffern.

Eine Mischung aus Öl und Butter in einer Bratrein erhitzen und das Fleisch von allen Seiten anbraten. Herausnehmen.

Die Zwiebeln im Bratensatz anrösten, Lauch-, Sellerie- und Karottenwürfel dazugeben und mitrösten. Paradeismark dazugeben und gut durchrühren. Mit Weißwein ablöschen und die Gewürze beigeben. Die Rein ins vorgeheizte Backrohr stellen und bei 180 °C ca. 1 1/2 Stunden garen, währenddessen immer wieder mit etwas Suppe und eigenem Saft übergießen.

Die Kalbsnuss herausnehmen und in Alufolie gewickelt 10 Minuten rasten lassen. Den Bratensaft abseihen und mit einigen eiskalten Butterflöckchen montieren (binden).

Die gegarte Kalbsnuss in Scheiben schneiden und mit der Sauce anrichten.

Tipp

Servieren Sie zur gegarten Kalbsnuss ein Erdäpfel-Brennnesel-Püree.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Gegarte Kalbsnuss

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche