Gefülltes Welsfilet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 50 g Sellerie (fein gewürfelt)
  • 50 g Karotten (fein gewürfelt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Welsfilets; a 150 g, gut gekühlt
  • 2 EL Schlagobers
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Petersilie (gehackt)
  • 1 Teelöffel Estragon
  • 1 Teelöffel Schnittlauch (gehackt)
  • Öl; für die Folie
  • 300 g Karfiolröschen
  • 4 sm Karotten
  • 8 sm Teltower Rübchen
  • 3 EL Weissweinessig
  • 6 EL Olivenöl
  • 7 EL Zwiebelwürfel
  • Salatblätter (zum Garnieren)

Gemüsewürfel in Salzwasser blanchieren, in geeistem Wasser abschrecken, abrinnen.

Zwei Filets würfeln, mit Schlagobers und Ei zermusen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen. Zwei Drittel der Gemüsewürfel und 1/3 der Küchenkräuter einrühren und abgekühlt stellen.

Zwei Filets zart flach klopfen, mit der Farce bestreichen. Aluminiumfolie mit Öl einpinseln, darin die Filets einzeln einrollen. Enden verschließen, in heissem Wasser 20 min gar ziehen, darin eine Nacht lang auskühlen.

Karfiolröschen, Karotten und Rübchen der Reihe nach in Salzwasser al dente gardünsten und abrinnen.

Aus Essig, zwei Esslöffeln Salz, Wasser, Pfeffer und Öl eine Salatsauce rühren. Restliche Gemüsewürfel, Küchenkräuter und Zwiebelwürfel hinzufügen.

Fischrolle auspacken, in sechs Scheibchen schneiden, mit Gemüse und Salatblättern anrichten. Salatsauce über Gemüse und Blattsalat gießen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefülltes Welsfilet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche