Gefülltes Rindsfilet mit feinem Grünzeug

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 20 dag Hähnchenleber
  • 1 sm Zwiebel
  • 6 Esslöffel Sojaöl
  • 2 Esslöffel Paradeismark
  • 1 Bund Petersilie
  • 0.5 Esslöffel Thymian
  • 2 Esslöffel Weinbrand
  • Salz
  • Pfeffer
  • 60 dag Rindsfilet am Stück
  • 50 dag Karotten
  • 2 Fenchelknolle
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 12.5 cl Fleischbrühe ((Instant))
  • 15 dag Sauerrahm
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1 Prise Zucker
  • 4 Esslöffel Semmelbösel
  • 1 Esslöffel Butter

Leber, Zwiebel feinhacken, anbräunen. Paradeismark darunter geben . Petersilie häckseln, mit 1 Tl Weinbrand dazumischen, würzen.

Filet auf-, aber nicht ganz aufspalten! Aufklappen, mit Leber-Küchenkräuter-Menge bestreichen. Zusammenklappen, mit Zahn- stochern verschliessen. Salzen, mit Pfeffer würzen, anbräunen.

Im Backofen eine halbe Stunde brutzeln.

Karotten, Fenchel reinigen, der Länge nach halbieren. In ein Achtel l Salzwasser 20 Min. andünsten. Lauchzwiebeln reinigen, im Grünzeug 10 Min. mitgaren. Filet in Folie einschlagen, im ausgeschaltenen Backofen 1500 cmin. ruhen lasen. Bratensatz mit Bouillon loskochen, durchsieben. Schlagobers, Mehl mischen, in Sauce aufrühren, 5 Min. am Herd kochen. Mit Pfeffer, Salz, Rest-Weinbrand, Zucker würzen.

Rest-Soja-Öl, Butter heiß machen, Semmelbrösel dadrin braun werden lassen.

Abgetropftes Grünzeug dadrin schwanken.

Filet in Scheibchen kleinschneiden, das Ganze gemeinsam auf den Tisch hinstellen.

Zuspeise: Kleine gekochte, geschälte Erdäpfel in Soja-Öl gebraten und

Dazu passendes Getränk: Ein kräftiger Rotwein.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gefülltes Rindsfilet mit feinem Grünzeug

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche