Gefülltes Pittabrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.5 Grob geschnittener Eisbergsalat
  • 2 lg Geviertelte Paradeiser
  • 7.5 In große Würfel geschnittene Gur
  • 25 g Oliven (entsteint)
  • 125 g Feta
  • 4 Pitta (Brottaschen)

Dressing:

  • 6 EL Olivenöl
  • 3 EL Rotweinessig
  • 1 EL Rosmarin (gehackt)
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

1. Für den Blattsalat den Gurke, Paradeiser, Häuptelsalat und schwarze Oliven mischen.

2. Feta in große Würfel schneiden und in den Blattsalat Form. Vorsichtig unterziehen.

3. Für das Dressing Rotweinessig, Olivenöl, Rosmarin und Zucker durchrühren. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. In kleinen Kochtopf bzw. feuerfeste Backschüssel Form und leicht erhitzen bzw. auf einen Bratrost stellen und gleichmässig erwärmen.

4. Pitta fest in Aluminiumfolie einschlagen und 2-3 min zum Erwärmen auf einen heissen Bratrost legen. Einmal auf die andere Seite drehen.

5. Brot auswickeln und in der Mitte öffnen. Mit dem griechischen Blattsalat befüllen und das warme Dressing darüber träufeln. Sofort zu Tisch bringen.

Tipp: Ersetzen Sie Rosmarin durch andere Küchenkräuter - Oregano oder evtl. Basilikum sind z. B. eine leckere Alternative. Füllen Sie ausreichend Blattsalat in die Pitta - sie schmecken viel besser, wenn sie gut gefüllt sind.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gefülltes Pittabrot

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 08.06.2015 um 12:16 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche