Gefülltes Kalbsschnitzel mit Bärlauch-Bratkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Gefülltes Kalbsschnitzel:

  • 1000 g Kalbsfilet
  • 150 g Frischkäse
  • 50 g Paradeiser (getrocknet)
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Kerbel
  • 2 Eier
  • 50 ml Schlagobers
  • 50 g Mehl
  • 150 g Semmelbrösel
  • 150 g Butterschmalz
  • 50 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl

Bärlauch-Bratkartoffeln:

  • 600 g Erdäpfeln, fest kochend (La Ratte bzw.
  • Bamberger Kipferl)
  • 60 g Speck (durchwachsen)
  • 2 Schalotten
  • 30 g Butterschmalz
  • Bund Petersilie
  • 3 EL Butter (kalt)
  • 5 Blatt Bärlauch
  • Salz
  • Pfeffer

Garnitur:

  • Zitrone
  • Kapern

Gefülltes Kalbsschnitzel Aus dem Kalbsfilet vier Medaillons schneiden. Jedes Medaillon nochmal in der Mitte so einkerben, dass es aussieht wie ein Schmetterling, wenn man das Fleisch auseinander klappt (Schmetterlingsschnitt). Dann die beiden Fleischseiten auf einer geölten Klarsichtfolie vorsichtig plattieren, so dass das Fleisch nicht reisst. Die Folie entfernen und die Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotte und Knoblauch enthäuten und fein würfeln. Den Kerbel fein hacken, die getrockneten Paradeiser fein würfeln.

Den Frischkäse mit den Knoblauch, Paradeiser, Schalotten und Kerbel vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Menge mittig auf jedes Kalbsschnitzel Form, zusammenschlagen und die Menge mit der Hand flachdrücken.

Das Schlagobers aufschlagen. Die Eier mit der geschlagenen Schlagobers durchrühren. Die Schnitzel zu Beginn in Mehl auf die andere Seite drehen, dann durch die Ei-Schlagobers-Mischung ziehen und zuletzt in Semmelbrösel auf die andere Seite drehen. Die Panier Das Butterschmalz in einer Bratpfanne erhitzen. Die Schnitzel darin von beiden Seiten goldbraun zu Ende backen. Zum Schluss ein kleines bisschen Butter dazugeben, die Schnitzel damit glasieren und kurz auf Küchenrolle abrinnen.

Bärlauch-Bratkartoffeln

Die Erdäpfeln abspülen und im Dämpfeinsatz eines Dampftopfes gardünsten. Anschliessend leicht abkühlen, von der Schale befreien und in feine Scheibchen schneiden. Den Speck in feine Würfel schneiden, die Schalotten von der Schale befreien und ebenfalls in Würfel schneiden. Die Petersilie hacken.

Die Kartoffelscheiben in Butterschmalz von beiden Seiten anbraten, bis sie goldbraun sind. Speck dazugeben und unter häufigem Wenden anbräunen. Die Schalottenwürfel dazugeben und ebenfalls kurz anbraten. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss die Butter kleinwürfelig schneiden, dazugeben und die Erdäpfeln damit glasieren. Den Bärlauch in zarte Streifen schneiden und unter die Erdäpfeln rühren.

Die Bärlauch-Bratkartoffeln mit den Schnitzeln auf Tellern anrichten und mit einer Zitronenspalte und Kapern garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gefülltes Kalbsschnitzel mit Bärlauch-Bratkartoffeln

  1. thereslok
    thereslok kommentierte am 21.12.2015 um 18:17 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche